Statistiken Kieferoperationen

Corona Hinweis: Da wir auf Grund unserer minimal-invasiven OP-Techniken grundsätzlich kein Intensivbett beanspruchen, unterliegen wir trotz Corona Pandemie keinen Einschränkungen und operieren Sie gerne unter 2G+ Sicherheitsstandards.

Wir
kümmern
uns!

Mit über 500 operativen Kieferverlagerungen pro Jahr und 30 Jahren Erfahrung mit Spezialisierung in der Dysgnathie-Chirurgie sind wir Ihr Ansprechpartner rund um die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.
Sie erreichen uns telefonisch unter  06172 - 17 10 60
Auf WhatsApp stehen wir Ihnen für Terminvereinbarungen zur Verfügung, nehmen dort aber KEINE Anrufe entgegen. Bitte schreiben Sie uns nur eine Nachricht!
0163 - 455 787 0

Was uns auszeichnet?

  • Interdisziplinäres Fachärzteteam (MKG-Chirurgie, Oralchirurgie, Implantologie, Anästhesiologie, Radiologie, Physiotherapie)
  • Strahlungsarmes 3D Cone-Beam-Röntgen
  • Fotoanalysen für ästhetisch optimale Ergebnisse
  • Computergestützte 3D-Planung zur Optimierung von Funktion UND Ästhetik
  • TIVA-Narkose mit individuell abgestimmtem Schmerzmanagement
  • Minimal-invasive OP-Techniken (extrem kurze Schnitte von innen)
  • KEINE vorherige Entfernung von Weisheitszähnen
  • KEINE intermaxilläre Fixation
  • KEINE postoperativen Schienen/Splinte
  • KEINE Magensonde
  • KEINE Blutkonserven
  • KEINE Nahtentfernung (resorbierbares Material)
  • KEINE äußeren Narben
  • Klinikaufenthalt maximal 3 Nächte
Online Anamnese Jetzt online Termin buchen