Disharmonie des Gesichtsprofils durch das Kinn

Kinndysplasien / Korrekturen

Ein disharmonisches Gesichtsprofil kann auch durch eine Fehlbildung des Kinnknochens
entstehen. Oft ist die Kiefer- und Bisslage dabei völlig normal entwickelt.

Merkmale und Beschwerden

Wenn das Kinn zu groß oder zu klein ist, vorspringt oder zu weit zurücksteht (fliehendes Kinn, Doppelkinn, hängender Mundboden), leidet in erster Linie die Psyche. Fehlbildungen am Kinn können oft dazu führen, dass das Gesichtsprofil als unharmonisch empfunden wird. Manchmal ist bei einem verlängerten Kinn zudem der Lippenschluss gestört, so dass auch funktionelle Probleme auftreten können. Eine Fehlbildung des Kinnknochens tritt zudem häufig im Zusammenhang mit einer Dysgnathie auf. Durch die Kinnplastik lässt sich eine wesentliche Profilverbesserung und damit eine entscheidende Harmonisierung des Gesichtes erreichen.

Die Korrektur

Die Korrektur erfolgt durch Verschieben des Kinnknochens. Dazu wird er ohne sichtbare Narbe gelöst und in die vorberechnete ästhetisch beste Position verlagert. Bei einem zu großen Kinn reicht manchmal auch eine Abtragung des Knochens aus. In jedem Fall sollte man heute auf das Einbringen von Fremdmaterialien wie Silikon verzichten, um ein nachhaltiges Ergebnis sicher zu stellen.

Das Operationsverfahren

Die Operation wird in Allgemeinnarkose durchgeführt und erfolgt durch die Mundhöhle. Hier wird von einem Schleimhautschnitt im Mundvorhof der Kinnknochen freigelegt. Das Kinn wird, um es verschieben zu können, gelöst. Nach Verschiebung des Kinns an die gewünschte Position wird es mittels Metallplättchen (Titan) wieder befestigt. Zur Kinnverkleinerung wird entweder nur Knochen abgetragen oder ein Teil des Kinnknochens herausgetrennt und die verbleibenden Anteile wieder zusammengefügt.

Nicht empfehlenswert ist die Verwendung von Implantaten (Silikonkissen). Am Kinn setzen Muskeln an, die die Mimik beeinflussen und den Mundboden aufspannen (Stichwort Doppelkinn). Für ein natürliches Aussehen ist es deshalb wichtig dieses komplexe System zu erhalten.